Vermietung


Wenn es um Ihren Urlaub geht und Sie die Unabhängigkeit und den Komfort eines modernen Reisemobils oder Wohnwagens schätzen, sind wir Ihr kompetenter Partner. Mit dem Wohnmobil oder Caravan zu verreisen, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Viele Camper schätzen die damit verbundene Unabhängigkeit. Denn, gefällt das ausgesuchte Ziel doch nicht, sind die Zelte schnell abgebrochen. Zudem profitieren gerade Familien vom Urlaub mit Campingfahrzeugen: Die Kinder können den ganzen Tag im Freien spielen und die Erwachsenen müssen nicht auf den häuslichen Komfort verzichten. Vermietung ist hier die günstigste Alternative. Es gibt immer mehr Menschen, die einen Campingurlaub ausprobieren möchten, aber noch nicht so genau wissen, ob das wirklich etwas für sie ist. Statt sich gleich ein Wohnmobil oder Wohnwagen zu kaufen, kann man erst einmal eines ausleihen. Es gibt Caravans, die für sechs Personen geeignet sind, ein Familienurlaub mit dem Reisemobil ist also möglich. Jeder Wohnwagen und jedes Reisemobil wird vor der Übergabe an den Kunden von uns nochmals auf seine Funktionen überprüft und top gereinigt übergeben.

Unsere Mietwohnwagen und -Reisemobile sind Fahrzeuge der Fabrikate Dethleffs, Carthago, Malibu und Sunlight.

 

Modelle Wohnmobilvermietung

Modelle Wohnwagenvermietung

 

Frühbucherrabatt:

Bei Buchung bis zum 28. Februar 2017: 3% Rabatt
gültig für Verträge ab dem 1. Mai 2017
Stammkunden: 3% Rabatt
Mietdauer ab 22 Tage: 5% Rabatt

Urlaubs-Schutz-Paket ab 8,90 Euro (Wohnwagen), ab 10,90 Euro (Reisemobil) pro Tag:

– Kautions-Versicherung – Reduzierung des Selbstbehalts auf 250,00 Euro (Wohnwagen), 200,00 Euro (Reisemobil)
– Rücktrittskosten-, Mietabbruch- + Mietausfall-Versicherung
– Inhaltsversicherung (für Ihr Gepäck)
Ein Angebot der MMV GmbH & Co. KG

Alle Miet-Wohnmobile haben serienmäßig:

ABS, Fahrradhalter für 2 oder 4 Räder, Radio-CD mit MP3, Dachgepäckträger mit Leiter oder Staufach, Warmwasserversorgung, Markise, Ausgleichskeile – 2er Set, Warntafel Italien/Spanien (Ziel bitte angeben), Anschlusskabel und Kabeltrommel

Im Mietpreis enthalten:
– 300 Freikilometer pro Miettag (ab dem 8. Miettag frei)
– Vollkaskoversicherung mit 1.500,- Euro Selbstbeteiligung je Schadensfall
– Teilkasko mit 500,- Euro Selbstbeteiligung je Schadensfall
– Haftpflichtversicherung bis 100 Mio.
– aufgeführte Sonderausstattung

Extras:
Preis pro Tag:
Mobile Sat-Anlage 10,00 Euro mit TFT-Bildschirm max. 150,00 Euro
Navigation 7,00 Euro max. 50,00 Euro
Anhängerkupplung auf Anfrage 15,00 Euro
Preis pro Anmietung: Gasgrill 18,00 Euro
Campingtisch mit Stühlen 30,00 Euro

Nebenkosten:
Aufpreis pro Mehrkilometer -,36 Euro
Übergabepauschale 100,00 Euro
Einweisung, Rücknahme, Außenreinigung, Sanitärflüssigkeit und 1 x 11 kg Gas

Kosten bei nicht erfolgter Reinigung:
Toilettenreinigung 60,00 Euro
Außen-/Innenreinigung nach Aufwand 59,00 Euro/Stunde

Alle Miet-Caravans haben serienmäßig:

Diebstahlschutz, Fahrstabilisator AKS, Sonnendach/Rolli, Truma Gasheizung, Truma Therme Warmwasserversorgung, elektrische Cassettentoilette, Frischwassertank, 220V Versorgung, Kühlschrank, Heki II, Anschlusskabel und Kabeltrommel, Aufsteckspiegel/Pkw, Reifenpannenset

Im Mietpreis enthalten:
– Vollkaskoversicherung mit 1.000,- Euro Selbstbeteiligung je Schadensfall
– Teilkasko mit 500,- Euro Selbstbeteiligung je Schadensfall
– Haftpflichtversicherung bis 100 Mio.
– aufgeführte Sonderausstattung

Extras:
Preis pro Anmietung: Fahrradträger 2 Räder 25,00 Euro
Preis pro Anmietung: Gasgrill 18,00 Euro
Campingtisch mit Stühlen 30,00 Euro

Nebenkosten:
Übergabepauschale 70,00 Euro
inkl. 1 x 11 kg Gas
Einweisung, Rücknahme, Außenreinigung, Sanitärflüssigkeit

Kosten bei nicht erfolgter Reinigung:
Toilettenreinigung 60,00 Euro
Außen-/Innenreinigung nach Aufwand 59,00 Euro/Stunde

Download Mietpreisliste Reisemobile

Download Mietpreisliste Wohnwagen

 

Tipps für Ihren Urlaub mit dem Reisemobil oder Caravan

Mit unseren praktischen Checklisten minimieren Sie den Vorbereitungsstress und kommen Ihrem Traumurlaub Schritt für Schritt perfekt organisiert näher. Gute Planung und Organisation sind dabei das A und O. Egal, ob Sie eine kurze Städtetour oder den mehrwöchigen Sommerurlaub in Angriff nehmen. Gehen Sie alles in Ruhe durch und am Ende ist das Gepäck vollständig, das Fahrzeug geprüft und die Reiseapotheke stimmt auch.

Alles an Bord: Gepäckchaos können Sie jetzt entspannt abhaken – mit unserer Checkliste.
Checkliste als PDF downloaden

Kontrollierte Technik: Ist das rollende Heim für die Reise technisch einwandfrei? Das sollten Sie voher testen!
Checkliste als PDF downloaden

Reiseapotheke: Gesundheitsrisiken gibt es auch im Urlaub. Unserer Checkliste für Ihre Reiseapotheke.
Checkliste als PDF downloaden

Im Falle eines Unfalls: Wie Sie sich bei einem Unfall richtig verhalten, verrät Ihnen unsere übersichtliche Checkliste.
Checkliste als PDF downloaden

Mit der richtigen Lizenz gen Urlaub fahren

Welche Führerscheinklasse Sie für das Fahren eines Reisemobils oder einer Pkw-Caravan-Kombination benötigen, hängt ganz von der zulässigen Gesamtmasse Ihres Fahrzeugs oder Gespanns ab. Die richtige Fahrerlaubnis verrät Ihnen schnell und einfach unser Führerschein-Finder.
Für Reisemobile gilt: Wer einen Führerschein der Klasse 3 besitzt, seinen Führerschein also vor 1999 erworben hat, darf Reisemobile bis zu 7,5 t Gesamtmasse fahren. Das bleibt auch so, weil dieser Führerschein bestandsgeschützt ist. Alle diejenigen, die ab 1999 den B-Führerschein erworben haben, sind auf 3,5 t limitiert. Für Fahrzeuge von 3,5 t bis 7,5 t ist seit 1999 die Fahrerlaubnis C1 notwendig.
Bei Caravan-Gespannen gilt: Mit der Führerscheinklasse 3, die vor 1999 galt, dürfen alle Pkw-Caravan-Kombinationen geführt werden – theoretisch bis 18,7 t. Neu ist die Erweiterung B 96 für Inhaber der Führerscheinklasse B, die seit 1999 gilt und nur noch das Führen von Kombinationen bis 3,5 t erlaubt. Mit B 96 können jetzt auch Kombinationen gefahren werden, deren Gesamtmasse zwischen 3,5 t und 4,25 t liegt.