Modell Typ C: Alkoven


Ausstattung:

Anzahl der Schlafplätze 6
Bettenmaße Hubbett 210x150 cm
Bettenmaße Seite/Mitte 195x130 cm
Bettenmaße Etagenbett 210x85/200x80 cm

Dieses Fahrzeug günstig mieten

Fahrzeugdaten:

Gesamtlänge 651 cm
Breite 233 cm
Höhe 319 cm
techn. zul. Gesamtmasse* 3.500 kg
Sitze mit Gurt 6

Mietpreise

Nebensaison: 95,00 Euro/Tag
14.01.-31.03.2017 und 04.11.-22.12.2017

Vor- und Nachsaison: 105,00 Euro/Tag
01.04.-30.06.2017 und 12.08.-03.11.2017

Hauptsaison
sowie Mieten unter 7 Tage:
125,00 Euro/Tag
01.07.-11.08.2017 und 23.12.2017-12.01.2018

* technisch zulässige Gesamtmasse

Tipps für Ihren Urlaub mit dem Reisemobil oder Caravan

Mit unseren praktischen Checklisten minimieren Sie den Vorbereitungsstress und kommen Ihrem Traumurlaub Schritt für Schritt perfekt organisiert näher. Gute Planung und Organisation sind dabei das A und O. Egal, ob Sie eine kurze Städtetour oder den mehrwöchigen Sommerurlaub in Angriff nehmen. Gehen Sie alles in Ruhe durch und am Ende ist das Gepäck vollständig, das Fahrzeug geprüft und die Reiseapotheke stimmt auch.

Alles an Bord: Gepäckchaos können Sie jetzt entspannt abhaken – mit unserer Checkliste.
Checkliste als PDF downloaden

Kontrollierte Technik: Ist das rollende Heim für die Reise technisch einwandfrei? Das sollten Sie voher testen!
Checkliste als PDF downloaden

Reiseapotheke: Gesundheitsrisiken gibt es auch im Urlaub. Unserer Checkliste für Ihre Reiseapotheke.
Checkliste als PDF downloaden

Im Falle eines Unfalls: Wie Sie sich bei einem Unfall richtig verhalten, verrät Ihnen unsere übersichtliche Checkliste.
Checkliste als PDF downloaden

Mit der richtigen Lizenz gen Urlaub fahren

Welche Führerscheinklasse Sie für das Fahren eines Reisemobils oder einer Pkw-Caravan-Kombination benötigen, hängt ganz von der zulässigen Gesamtmasse Ihres Fahrzeugs oder Gespanns ab. Die richtige Fahrerlaubnis verrät Ihnen schnell und einfach unser Führerschein-Finder.
Für Reisemobile gilt: Wer einen Führerschein der Klasse 3 besitzt, seinen Führerschein also vor 1999 erworben hat, darf Reisemobile bis zu 7,5 t Gesamtmasse fahren. Das bleibt auch so, weil dieser Führerschein bestandsgeschützt ist. Alle diejenigen, die ab 1999 den B-Führerschein erworben haben, sind auf 3,5 t limitiert. Für Fahrzeuge von 3,5 t bis 7,5 t ist seit 1999 die Fahrerlaubnis C1 notwendig.
Bei Caravan-Gespannen gilt: Mit der Führerscheinklasse 3, die vor 1999 galt, dürfen alle Pkw-Caravan-Kombinationen geführt werden – theoretisch bis 18,7 t. Neu ist die Erweiterung B 96 für Inhaber der Führerscheinklasse B, die seit 1999 gilt und nur noch das Führen von Kombinationen bis 3,5 t erlaubt. Mit B 96 können jetzt auch Kombinationen gefahren werden, deren Gesamtmasse zwischen 3,5 t und 4,25 t liegt.